Die folgenden Informationen sind Zusammenfassungen aktueller Studien und spiegeln nicht in jedem Fall die Meinung des Nutricia-Forums wider. Informationen, die über diese Meldungen hinausgehen, müssen bei den jeweils genannten Fachautoren nachfragt werden.

 
 
Stichworte/Themen: Gesundheitseffekte
18.08.2016

Geringeres Risiko für Bluthochdruck im Vorschulalter durch längeres Stillen

Brasilianische Forscher haben den Blutdruck von Vorschulkindern gemessen und festgestellt, dass er bei den Kindern, die weniger als sechs Monate gestillt wurden, höher war.

res

In dieser Studie wurden neben dem Blutdruck auch anthropometrische und soziökonomische Daten sowie die Patientengeschichte von 230 Vorschulkindern und deren Müttern ermittelt. Die Ergebnisse zeigten, dass insgesamt 19 Kinder (8,3 %) einen erhöhten Blutdruck (oberhalb der 90. Perzentile) hatten. Das Risiko für einen erhöhten systolischen Blutdruck wuchs durch Frühgeburtlichkeit sowie durch eine Stilldauer unter sechs Monaten. Letzteres hatte auch einen signifikanten Einfluss auf das Verhältnis von systolischem zu diastolischem Blutdruck, nicht aber auf den diastolischen Blutdruck allein.

Die Autoren vermuten aufgrund dieser Daten einen langfristig schützenden Effekt des Stillens auf den Blutdruck

Nobre LN & do Carmo Lessa A. Influence of breastfeeding in the first months of life on blood pressure levels of preschool children. J Pediatr (Rio J). 2016 May 27. pii: S0021-7557(16)30042-0. doi: 10.1016/j.jped.2016.02.011

Abstract unter: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/27239682

 

Newsletter Heft 3/2018

Forum Kompakt erscheint vierteljährlich und informiert über neueste Ergebnisse der internationalen Muttermilchforschung.

Um diesen Newsletter zu abonnieren, klicken Sie hier. Sie können ihn aber auch hier herunterladen.

 

Wichtiger Hinweis


Diese Seiten beinhalten wissenschaftliche Informationen und sind aus rechtlichen Gründen nur für Fachkräfte aus dem Wissenschafts- und Gesundheitsbereich (z.B. Ärzte, Hebammen, Krankenschwestern, Wissenschaftsjournalisten) konzipiert.


ok Ja, ich bin als Fachkraft im Gesundheitsbereich tätig.