Die folgenden Informationen sind Zusammenfassungen aktueller Studien und spiegeln nicht in jedem Fall die Meinung des Nutricia-Forums wider. Informationen, die über diese Meldungen hinausgehen, müssen bei den jeweils genannten Fachautoren nachfragt werden.

 
 
Stichworte/Themen: Infektionen, Oligosaccharide
27.03.2013

Spezifische Prebiotika zeigen schützendes Potenzial im Mausmodell bei RSV-Infektion

In einem RSV-Infektionsmodell konnte die Verabreichung einer besonderen prebiotischen Mischung die immunschützende Th-1-Antwort erhöhen – ein möglicher Indikator für den Schutz vor Infektionen.

res

Infektionen durch Respiratorische-Synzytial-Viren (RSV) äußern sich beim Säugling mit Fieber von 38 bis 39,5°C, laufender Nase, Husten und Atembeschwerden. Sie verlaufen häufig schwer und können eine stationäre Behandlung im Krankenhaus erfordern. RSV-Infektionen können bei Säuglingen zu Hospitalismus und Pseudokrupp führen und werden auch als Risikofaktor für den plötzlichen Kindstod gesehen.

Muttermilch reduziert bekanntermaßen das Risiko einer schweren RSV-Infektion.

Um diesen schützenden Effekt der Muttermilch zu erforschen, wurde am Wilhelmina Kinderkrankenhaus des University Medical Center (UMC) in Utrecht, Niederlande, die Wirkung einer spezifischen prebiotischen Mischung auf RSV-Infektionen bei Mäusen untersucht. Diese spezifische prebiotische Mischung bestand im Wesentlichen aus kurzkettigen Galacto-Oligosacchariden und langkettigen Fructo-Oligosacchariden im Verhältnis 9:1.

Die Verabreichung dieser prebiotischen Mischung an RSV-infizierte Mäuse führte nach acht Tagen zu einer erhöhten Th1-Antwort des Immunsystems, was potenziell zu einer Erhöhung des Th1/Th2-Verhältnisses beiträgt. Ein erhöhtes Verhältnis von Th1 zu Th2 gilt als Schutz vor viralen Infektionen mit hoher Erkrankungsrate bei Säuglingen, wie beispielweise RSV-Infektionen, so die Autoren.

Schijf MA, Kruijsen D, Bastiaans J, Coenjaerts FE, Garssen J, van Bleek GM, van't Land B. Specific dietary oligosaccharides increase Th1 responses in a mouse respiratory syncytial virus infection model. J Virol. 2012;86:11472-82.

Originalarbeit unter:

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/22896622

 

Newsletter Heft 3/2018

Forum Kompakt erscheint vierteljährlich und informiert über neueste Ergebnisse der internationalen Muttermilchforschung.

Um diesen Newsletter zu abonnieren, klicken Sie hier. Sie können ihn aber auch hier herunterladen.

 

Wichtiger Hinweis


Diese Seiten beinhalten wissenschaftliche Informationen und sind aus rechtlichen Gründen nur für Fachkräfte aus dem Wissenschafts- und Gesundheitsbereich (z.B. Ärzte, Hebammen, Krankenschwestern, Wissenschaftsjournalisten) konzipiert.


ok Ja, ich bin als Fachkraft im Gesundheitsbereich tätig.